free moving – Bewegungsfreiheit ohne Grenzen

free moving bei VITArea

 
„Jeder kann wieder erlernen, sich frei zu bewegen“, erklärt VITArea-Coach, Personal Trainer und Heilpraktiker Stefan Saxinger und ist begeistert, wie gut die Mitglieder free moving als neues und außergewöhnliches Trainingskonzept für Körper und Geist angenommen haben.

free moving ist kein starres Fitness-Programm und auch dogmatische Trainingsabläufe widersprechen eher der Idee dieses offenen und experimentierfreudigen Ganzkörpertrainings.

Im Zentrum steht der gesamte Körper, der uns durch stetige Bewegung am Leben hält und der von Natur aus alle Voraussetzungen für gute Bewegungen mit sich bringt. Dies können bewusste, aber auch unbewusste Bewegungen sein. Doch im Laufe der Zeit vergisst der Mensch die guten Bewegungen oder eignet sich schlechte an. Das moderne Leben, aber auch spezialisierter Sport schränken die natürlichen Bewegungsmuster des Körpers zunehmend ein. Unsere Lebens-Maschine gerät ins Stottern und unsere Lebensqualität sinkt.

free moving, als freies Ganzkörpertraining, möchte die Möglichkeiten unseres Körpers als Einheit erhalten und gleichzeitig den Blick für eine neue, unbekannte und auch unkonventionelle Körperlichkeit schärfen. Dabei muss sich keiner etwas beweisen, keiner steht in irgendeinem Wettbewerb – alles ist offen.

free moving funktioniert als ganzheitliches, aber völlig freies System von Körperübungen und stärkt Bänder und Muskeln. Das Training verbessert Beweglichkeit, Koordination, Kreislauf, Kraft, Körperhaltung und Körperwahrnehmung – das Ganze ohne die Hilfe von Geräten, Gewichten und anderen Zusatzgeräten.

Die Effekte des free moving-Kurses zeigen sich für die Teilnehmer recht schnell. So konnten die Mitglieder schon nach kurzer Zeit bei sich feststellen, dass

  • sie sich körperlich wohler fühlten.
  • sie weniger stressanfällig waren.
  • sie eine tiefere Körperbeziehung aufbauten.
  • sie deutlich mobiler wurden.
  • sie auch deutlich flexibler wurden.
  • sie mehr Vertrauen in sich und den eigenen Körper aufbauten.

Natürlich ist free moving auch in der freien Natur möglich. Empfehlenswert für Jung und Alt und auch für Leistungssportler.